Hamburg, 10. Juni 2020 – Die aktuelle Situation rund um die COVID-19-Pandemie macht auch den Plänen für das Musical „Sherlock Holmes – Next Generation“ einen Strich durch die Rechnung. Erstmals sollte die mitreißende neue Musical-Produktion, die 2019 in Hamburg Premiere feierte und am Deutschen Theater in München gastierte, ab Oktober 2020 auf große Tournee gehen.

Da derzeit aber fraglich ist, ob im Herbst bereits wieder Veranstaltungen im gewohnten Rahmen möglich sein werden, müssen wir zur Sicherheit von Zuschauern und Mitwirkenden die Tournee auf das nächste Jahr verschieben. Die Gesundheit aller Beteiligten steht ohne Wenn und Aber an erster Stelle. Außerdem möchten wir Publikum und Ausrichtern Planungssicherheit bieten, die derzeit nicht gegeben ist.

Nach sorgfältiger Prüfung der Handlungsempfehlungen des Research Institute for Exhibition and Live-Communication (R.I.F.E.L.) mit Experten aus Veranstaltungsmanagement und Medizin, die einen Stufenleitplan für Live-Veranstaltungen entwickelt und dieser Tage Entscheidungsträgern aus Politik und den zuständigen Gesundheitsbehörden vorgelegt haben, sind wir zu dem Schluss ekommen, dass es vorerst nicht möglich sein wird, die hochwertige Produktion in diesem Jahr in der gewohnten Qualität zur Aufführung zu bringen. Nicht zuletzt aufgrund der sehr guten Vorverkaufszahlen fiel die Entscheidung schwer. Wir sind aber sicher, dass es derzeit die einzig sinnvolle Lösung ist.

Bereits erstandene Tickets behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit. Wer sein Ticket dennoch zurückgeben möchte, kann dies bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle bzw. dem Vertriebspartner tun, bei der es erworben wurde. Wir bitten alle Betroffenen um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten!

Sehen wir es positiv: Die Vorfreude auf die gefeierte Produktion mit bekannten Musical-Stars dauert nun noch länger an. Freuen wir uns auf ein Wiedersehen bei guter Gesundheit in 2021!